Fahrschule Rolf Knechtli - 079 218 64 83

über mich
Der Weg zu Autofahrausweis
Dein Weg zum Führerausweis
Verkehrskundeunterricht

Zweiphasen-Ausbildung
Der Weg zum Motorradfahrausweis
Kategorie A1 (beschränkt) - 16 Jahre
Kategorie A1 -  ab 18 Jahren
Kategorie A - 25 kw
Kategorie A - 35 kw
Kosten der Motorradausbildung
Zweiphasen-Ausbildung
Nothelferkurse
VKU-KurseKosten der Ausbildung
VIP-Lounge
nützliche Tipps vom Profi
Links
Fun
Kontakt
       
2 - Phasen - Ausbildung
       

Wer nach dem 1. Dezember 2005 erstmals einen Lernfahrausweis der Kat. B (Personenwagen) oder der Kategorie A (Motorräder) bestellt, erhält nach bestandener praktischer Prüfung den Führerausweis für 3 Jahre auf Probe. Während dieser Zeit müssen zwei Weiterbildungskurse besucht werden. Nach Ablauf der 3 jährigen Probezeit und nach dem Besuch der beiden Kurse wird der definitive Führerausweis ausgestellt.

Bei Entzug des Ausweises in der Probezeit verlängert sich diese um ein Jahr. Bei einem zweiten Entzug muss der Neulenker einen neuen Lernfahrausweis beantragen und ein positives verkehrspsycho-logisches Gutachten vorweisen. Den neuen Lernfahr-ausweis bekommt man frühestens ein Jahr nach der letzten Widerhandlung.

Die Weiterbildung kann mit dem Auto oder Motorrad besucht werden. Die Motorradkategorie A1 fällt nicht unter diese Regelung.

1. Kurstag
Dieser sollte innerhalb von 6 Monaten nach der bestanden praktischen Prüfung absolviert werden. Im Gruppenunterricht soll die Fähigkeit der Kursteil-nehmer/Innen verbessert werden, gefährliche Verkehrssituationen bereits vor der Entstehung zu erkennen und zu vermeiden. Auf einem abgesperrten Platz wird an der Fahrphysik gearbeitet. Es wird z.B. auf verschiedenen Strassenbelägen das Bremsen und Kurvenfahren geübt.

 

2. Kurstag
Nach dem 1. Kurs und vor Ablauf der Probezeit soll das Bewusstsein der Kursteilnehmer/Innen für die eigenen Fahrfähigkeiten weiter entwickelt, ihr Ver-kehrssinn optimiert sowie das umweltschonende und partnerschaftliche Fahren weiter verbessert werden.



Ich selbst bin auch Moderator beim TCS Aargau und empfehle Dir daher, die beiden Kurse beim TCS Aargau zu absolvieren. Professionelle und kompetente Leitung sowie eine gute Infrastruktur (Piste in Frick) garantieren zwei erfolgreiche Kurstage.
Anmeldung unter: www.tcs-aargau.ch



Hast Du noch Fragen?
Hier Kannst Du sie an uns richten.